Biomasse Suisse

Aus- und Weiterbildungen

Die Aus- und Weiterbildungen sind ein wichtiger Bestandteil der Dienstleistungen, die Biomasse Suisse als Branchenorganisation den Mitgliedern und Interessierten anbietet. Weitere Kurse werden durch unsere Partnerorganisationen angeboten.

Auf der Website der "oda Abfall und Rohstoffe" finden Sie diverse Kurse aus der Abfallbranche. 

Grundkurse

Unsere frisch erarbeiteten Grundkurse sind sowohl für Mitarbeitende von Kompostier- als auch von Vergärungsanlagen sehr interessant. Sie beziehen sich auf landwirtschaftliche sowie gewerblich-industrielle Anlagen. Alle Betreiber von Grüngutverwertungsanlagen müssen gemäss VVEA (Verordnung über die Vermeidung und die Entsorgung von Abfällen, 3. Kapitel, Art. 8, und 4. Kapitel, Art. 27 Abs. 1 lit. f) über eine spezifische Ausbildung verfügen. Mit der Teilnahme an unseren Grundkursen und bei bestandener Prüfung erfüllen Sie diese Vorgabe. Das Inhaltsverzeichnis können Sie hier herunterladen.

Das detaillierte Programm und das Anmeldeformular für den ersten Grundkurs finden Sie hier.

Weiterbildungen

Mit dem Programm der Weiterbildungen vermittelt Biomasse Suisse fundamentale Grundlagen, die für das fachgerechte und erfolgreiche Betreiben einer Vergärungsanlage erforderlich sind. Während dieser Kurse werden gewisse Grundkenntnisse repetiert, v.a. aber neues Fachwissen vertieft. 

Angebot von Umweko

Erfahrungsaustausch

Die Erfahrungszirkel garantieren einen praxisorientierten Erfahrungsaustausch innerhalb der Branche. Im Zentrum stehen der Austausch der Teilnehmer untereinander und das Lernen von den jeweiligen Erfahrungen, allenfalls in Kombination mit dem Besuch einer Anlage. 

Angebot von Umweko