Biomasse Suisse

Qualitätskompost und Blumenerde

by Jacqueline Jenni

Die Vermarktung von Kompost und Gärgut ist nicht immer einfach und die Einnahmen, die daraus generiert werden, halten sich in Grenzen. Das AWEL (Amt für Abfall, Wasser, Energie und Luft des Kantons Zürich) hat diese Tatsache untersucht und Experten für die Durchführung dieses Projekts gesucht, um die Vermarktung des produzierten Komposts zu fördern.

Das Ziel des Projekts "Erdenmischungen als Lösungsansatz für Komposte" war es, die Möglichkeiten und Grenzen der Herstellung von qualitativ hochwertigem Boden durch Kompostieranlagen aufzuzeigen. Zwei Unternehmen nahmen an dem Projekt teil, und drei Mischungen wurden im Rahmen des Projekts hergestellt.

Neben der Diversifizierung der Kompostflussmöglichkeiten wirkt sich die Herstellung qualitativ hochwertiger Mischungen auch positiv auf das Image des Standorts selbst aus. Der AWEL ist immer offen für innovative Projektideen. Interessierte Unternehmen sind eingeladen, ihre Projektvorschläge einzureichen. Hier der Bericht.

Go back